Therapeuten im Netz

Die Therapeuten-Suche

DYADE Praxislösungen

Soforthilfe: Online-Beratung

×

 

Stichwort-Liste

 

Hier können Sie im Netzwerk der Therapeuten nach bestimmten Begriffen suchen, z.B. nach speziellen zusätzlichen Therapieverfahren oder Zielgruppen.

Die Ergebnisse sind nach Postleitzahlen sortiert.

Suche nach Methoden

 

Einträge pro Seite:

[ 5 ][ 10 ][ 15 ][ 20 ]

 

Stichwort: Vorzeitiger Samenerguss

Datensatz 1 bis 15 von insgesamt 15 Einträgen:

 

 

Annette Zschaler

Glashalbvoll-Sexualtherapie
Stahltwiete 23
D-22761 Hamburg

Fon: 015773646446

Web: http://www.glashalbvoll.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker für Psychotherapie

Abschlüsse und Zertifikate

Sexualtherapeutin
Gestalttherapeutin
Systemische Sexualtherapeutin

Verfahren und Methoden

Sexocorporel
Systemische Sexualtherapie
Gestalttherapie
Paarberatung nach David Schnarch

Problembereiche und Zielgruppen

- Sexualität
- Sexualstörung
- Sexuelle Lustlosigkeit
- Asexualität
- Ejaculatio Praecox
- Ejakulationsstörungen
- Fetischismus
- Frigidität
- Frühzeitiger Samenerguss
- Hypersexualität
- Impotenz
- Krise
- Libido
- Lust
- Lustlosigkeit
- Orgasmus
- Pornographie
- Sado-Masochismus
- Paarprobleme
- Untreue
- Vaginismus
- Vorzeitiger Samenerguss
- Voyeurismus
- Pornosucht
- Sexsucht
- Paraphilien
- Sexuelle Funktionsstörungen
- Erektionsstörungen
- Erregungsstörungen
- Absulute Beginners
- Eifersucht
- Transsexualität
- Selbstvertrauen
- Scheidung
- Liebeskummer



➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

Online-Beratung nachfragen

(Das Profil wurde in diesem Jahr 43143 x gelistet.)

 

Dipl.-Päd. Anja Drews

Diplom-Pädagogin (Erziehungs- und Sexualwissenschaften)

Praxis für Sexualtherapie, Sexualberatung und Coac
Erdmannstraße 10
D-22765 Hamburg

Fon: 0176 63 10 60 03

Dipl.-Päd. Anja Drews

Web: http://www.anjadrews.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker für Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz)

Abschlüsse und Zertifikate

Erziehungswissenschaften und Sexualwissenschaften (Christian-Albrechts-Universität Kiel)
Sexualpädagogik (Prof. Dr. Uwe Sielert)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Gesprächstherapie nach Rogers
Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft

Verfahren und Methoden

Gesprächspsychotherapie nach Rogers
Körperorientierte Arbeit nach Sexocorporel
Sexualtherapie
Sexualberatung
Systemisches Coaching

Problembereiche und Zielgruppen

- Finden der eigenen Wünsche
- Erweiterung des sexuellen Repertoires
- Entwicklung der sexuellen Kommunikationsfähigkeit
- Entdeckung des eigenen sexuellen Profils
- Veränderungen in der familiären Situation wie Schwangerschaft und Geburt, Eintritt in die Wechseljahre, später Auszug der Kinder, Eintritt in den Ruhestand oder in eine neue Beziehung
- Stärkung beim Coming Out
- Umgang mit Krankheiten
- Erektionsstörungen
- Vorzeitiger Samenerguss
- Sexuelle Lustlosigkeit
- Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
- Asexualität
- Sexuelle Sucht

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 10933 x gelistet.)

 

Kerstin Schulz

Ärztin

Praxis für Sexualtherapie und Sexualberatung
Husarenstrasse 39
D-30163 Hannover

Fon: 0511/27061442

Kerstin Schulz

Web: https://www.sexualtherapie-beratung.de

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 5417 x gelistet.)

 

Sven Fritz

Diplom-Sozialpädagoge, Diplom-Sozialarbeiter (FH)

Praxis für Therapie, Beratung, Coaching
Bismarckstraße 4
D-38102 Braunschweig

Fon: 0531-31071321

Sven Fritz

Web: https://www.sexualtherapie-fritz.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Systemische Sexualtherapie (IGST Heidelberg)
Sexocorporel Stufe 1 (ZISS Zürich)

Verfahren und Methoden

Systemische Sexualtherapie
Sexocorporel

Problembereiche und Zielgruppen

Probleme in der Beziehung

Sexualität, Lust und Erotik sind wichtige Bestandteile einer erfolgreichen Beziehung. Wenn das sexuelle Verlangen, die Vorlieben, die sexuelle Orientierung sich verändern, kann es in der Beziehung zu Turbulenzen kommen, die manchmal mit professioneller Beratung gewinnbringender zu lösen sind als zu zweit. Dies gilt umso mehr, wenn Dritte hinzu kommen und die weitere Perspektive geklärt werden muss. Eine Veränderung kann auch ein Schritt zu positiven Veränderungen sein!

Probleme der "sexuellen Funktion"

Sexualität wird leider oft nur funktionell gesehen. Veränderungen oder vermeintliche "Defizite" werden häufig als belastend oder sogar als Lust ausschließend erlebt. Die Ursachen sind oft vielfältig. Mit verschiedenen therapeutischen Methoden ist es möglich, Sexualität als Paar oder als Individuum lustvoll zu erleben. Die Beziehungskomponente kann dabei beteiligt sein und auch im therapeutischen Zusammenhang nützlich wirksam werden.

Beispiele zu Problemen der "sexuellen Funktion":

- Störungen des sexuellen Verlangens
- Oragasmusstörungen - Anorgasmie, Hyporgasmie
- Vorzeitiger Samenerguss - Ejaculatio präcox
- Erektionsstörungen - Erektile Dysfunktion
- Schmerzen beim Geschlechtsverkehr - Dyspareunie
- Scheidenkrämpfe - Vaginismus

Themenfeld "alternativ / bizarr"

Ungewöhnliche Neigungen (z.B. BDSM), Vorlieben (z.B. Fetische) oder Beziehungsweisen (z.B. Polyamorie u.ä.) sorgen manchmal für Irritationen. Oftmals ist es schwer, über diese Besonderheiten der eigenen Persönlichkeit mit einer neutralen und kompetenten Person zu kommunizieren. Ich biete Ihnen an, gemeinsam Ihre Situation zu beleuchten und Wege zur Verwirklichung Ihres Selbst, achtsam zum Umfeld, zu entwickeln.

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 8172 x gelistet.)

 

Dr.med. Torsten Freitag

Arzt

Sexualmedizinische Praxis (Gemeinschaftspraxis Dres. Gabriele und Torsten Freitag)
Ernst-Reuter-Allee 15
D-39104 Magdeburg

Fon: 0391/5628001

Dr.med. Torsten Freitag

Web: https://www.dr-freitag-sexualmedizin.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Arzt

Abschlüsse und Zertifikate

Facharzt für Psychiatrie,
Sexualmedizin (Akademie für Sexualmedizin),
Experte beim Informationszentrum Sexualität u. Gesundheit ISG

Verfahren und Methoden

sexualmedizinische Beratung,
Einzel- und Paartherapie,
Syndyastische Sexualtherapie

+++ Intensiv-Wochenenden für Paare +++

In ganzheitlicher Herangehensweise berücksichtigen wir organmedizinische, psychische und partnerschaftliche Aspekte gleichermaßen.

Problembereiche und Zielgruppen

Lustlosigkeit, sexuelle Unzufriedenheit in der Partnerschaft,
sexuelle Funktionsstörungen: Verlust des sexuellen Verlangens, Orgasmusstörungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Vaginismus, Erektionsstörungen, Impotenz, vorzeitiger Samenerguss,

Sexualität bei Krankheit oder Behinderung, z.B. nach Operationen, bei Krebserkrankung, bei chronischen Krankheiten oder körperlicher oder geistiger Behinderung, Sexual­störungen aufgrund von Medikamenten,

Paarbegleitung bei unerfülltem Kinderwunsch,
prägende sexuelle Vorerfahrungen, Erfahrung von sexueller Gewalt,
Probleme mit den sexuellen Neigungen und Verhaltensweisen, Sexsucht und Pornosucht, Fetischismus, Probleme mit der Geschlechtsidentität als Frau oder Mann.

Für Einrichtungen und Heime biete ich auch Teamberatungen und Fallseminare mit dem betreuenden Personal an.

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 14489 x gelistet.)

 

Dr.med. Gabriele Freitag

Ärztin

Sexualmedizinische Praxis (Gemeinschaftspraxis Dres. Gabriele und Torsten Freitag)
Ernst-Reuter-Allee 15
D-39104 Magdeburg

Fon: 0391/5628001

Dr.med. Gabriele Freitag

Web: https://www.dr-freitag-sexualmedizin.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Ärztin

Abschlüsse und Zertifikate

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
Sexualmedizin (Akademie für Sexualmedizin),
Expertin beim Informationszentrum Sexualität u. Gesundheit ISG

Verfahren und Methoden

sexualmedizinische Beratung,
Einzel- und Paartherapie,
Syndyastische Sexualtherapie

In ganzheitlicher Herangehensweise berücksichtigen wir organmedizinische, psychische und partnerschaftliche Aspekte gleichermaßen.

Problembereiche und Zielgruppen

Lustlosigkeit, sexuelle Unzufriedenheit in der Partnerschaft,
sexuelle Funktionsstörungen: Verlust des sexuellen Verlangens, Orgasmusstörungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Vaginismus, Erektionsstörungen, Impotenz, vorzeitiger Samenerguss,

Sexualität bei Krankheit oder Behinderung, z.B. nach Operationen, bei Krebserkrankung, bei chronischen Krankheiten oder körperlicher oder geistiger Behinderung, Sexual­störungen aufgrund von Medikamenten,

Paarbegleitung bei unerfülltem Kinderwunsch,
prägende sexuelle Vorerfahrungen, Erfahrung von sexueller Gewalt,
Probleme mit den sexuellen Neigungen und Verhaltensweisen, Sexsucht und Pornosucht, Fetischismus, Probleme mit der Geschlechtsidentität als Frau oder Mann.

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 10459 x gelistet.)

 

Dipl.-Psych. Holger Kipp

Diplom-Psychologe

Psycho- und Sexualtherapeutische Praxis
Humboldtstrasse 45
D-44137 Dortmund

Fon: 0231 - 130 22 837

Dipl.-Psych. Holger Kipp

Web: http://www.holger-kipp.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Approbation als Psychologischer Psychotherapeut, Vertiefungsschwerpunkt:
Kognitive Verhaltenstherapie

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom in Psychologie

Verfahren und Methoden

Neben Verfahren der Kognitiven Verhaltenstherapie finden Methoden der Systemischen Sexualtherapie Anwendung

Problembereiche und Zielgruppen

Männer und Frauen im Einzel- und Paargespräch

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 11594 x gelistet.)

 

Dr.med. Hans Dudda

Arzt

Arzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Sexualmedizin
Brenscheder Str. 42
D-44799 Bochum

Fon: 0234-72012

Web: http://www.praxis-dudda.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Approbation

Abschlüsse und Zertifikate

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Sexualmedizin, Systematische Sexualtherapie

Verfahren und Methoden

Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Systemische Sexualtherapie

Problembereiche und Zielgruppen

Sexualstörungen, wie Luststörungen, Vorzeitiger Samenerguss, Störungen des Orgasmus, Erektionsprobleme, Verkrampfung der Scheide, Partnerschaftsprobleme

Einzelpersonen und Paare

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 2503 x gelistet.)

 

Meral Renz

Diplom-Sozialpädagogin

Psychotherapie, Sexualtherapie
Hedwigstr. 62
D-45131 Essen

Fon: +491632445390

Meral Renz

Web: http://www.sexualtherapie-info.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Approbation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin erteilt am 01.Januar 1999, Düsseldorf

Heilpraktikerin (Psychotherapie) erteilt am 27. Oktober 1997, Essen

Abschlüsse und Zertifikate

Sexualtherapie DGfS (Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung)

Gestalttherapie Heel in den Niederlanden

EMDR-Institut

Verfahren und Methoden

Tiefenpsychologie

Gestalttherapie

integrierte Sexualtherapie

EMDR

Paartherapie

interkulturelle Beratung und Therapie

Problembereiche und Zielgruppen

Einzelne, Paare, Familien, Gruppen

auch in türkischer Sprache

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 8273 x gelistet.)

 

Dr.med. Gisela Kerz

Staatsexamen Humanmedizin

Praxis für Psychotherapie, Paar- und Sexualtherapie, Psychoonkologie
Brandstr. 8
D-45657 Recklinghausen

Fon: 02361-3061845

Dr.med. Gisela Kerz

Web: http://www.psychotherapie-kerz.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Approbation als Ärztin erteilt durch die Bezirksregierung Arnsberg/NRW, 1984

Abschlüsse und Zertifikate

- Fachärztin für Allgemeinmedizin
- Fachärztin für Arbeitsmedizin
- Promotion 1992 (magna cum laude - sehr gut)
- Systemische Paartherapie (Dr. Retzer - Systemisches Institut - SIH-Heidelberg)

- Sexualtherapie
(Prof. Dr. Ulrich Clement - Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie, IGST-Heidelberg und
Dr. Ulrike Brandenburg - Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung - DGfS-Aachen)

- Hypnotherapie
Deutsche Gesellschaft für Hypnose- und Hypnotherapie DGfH Prof. Dr. W. Bongartz

- Psychoonkologie
Deutsche Krebsgesellschaft (DKG); WPO-Heidelberg

Verfahren und Methoden

- Tiefenpsychologisch fundierte Einzelpsychotherapie
- Systhemische Paartherapie
- Einzel-, Paar und Sexualtherapie

Techniken:
- KIP (Katathym-Imaginative Psychotherapie)
- Maltherapie
- EMDR
- Hypnose
- Autogenes Training
- Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen

Problembereiche und Zielgruppen

- Allgemeine psychische Probleme
- Psychotherapie bei chronischen Erkrankungen
- Psychoonkologie (bei bösartigen Erkrankungen)
- Depressionen
- Ängste
- Traumafolgestörungen
- Coaching
- Burnout
- Raucherentwöhnung
- Funktionelle Blasen - und Darmbeschwerden
- nicht organisch bedingte Schlafstörungen

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 12704 x gelistet.)

 

Volker van den Boom

Diplom-Sozialpädagoge (FH)

Praxis für Paartherapie, Sexualtherapie u. Eheberatung
Krefelder Str. 79 a
D-52070 Aachen

Fon: 0160/2492190

Volker van den Boom

Web: http://www.volker-vandenboom.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker für Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz)

Abschlüsse und Zertifikate

Dipl. Sozialpädagoge
Seit 30 Jahren Paartherapeut u. Sexualtherapeut in eigener Praxis in Aachen u. Düsseldorf;
Experte beim Informationszentrum Sexualität u. Gesundheit (ISG)der Universität Freiburg;
Mitglied beim Beratungsnetzwerk Kinderwunsch in Deutschland (BKiD);
Mitglied d. Deutsche Gesellschaft f. Mann u. Gesundheit e.V.;
Mitglied Medizinische Gesellschaft Aachen;

Verfahren und Methoden

- Paartherapie
- Sexualtherapie
- Eheberatung, Paarberatung, Partnerschaftsberatung
- Trennungsberatung, Trennungscoach
- Beratung bei Unerfülltem Kinderwunsch / Kinderlosigkeit
- "Wenn mein Partner stirbt..." - therapeutische Begleitung für Paare auf dem Weg zum letzten Abschied: http://www.volker-vandenboom.de/Sterben.html


Medien: TV,Radio u. Print-Medien

Problembereiche und Zielgruppen

Für Paare, einzelne Partner oder Singles.
Zeitnahe Termine und schnelle, effektive Arbeitsweise!
Therapietermine vergebe ich in Aachen u. Neuss. Termine können in der Regel zwischen 10 und 19 Uhr stattfinden. In Ausnahmefällen sind in Aachen auch samstags Termine möglich - sprechen Sie mich bitte darauf an.

Therapie und Beratung zu den Bereichen
PARTNERSCHAFT / EHE: Partnerschaftsprobleme,Partnersuche, Trennungsberatung, Unerfüllter Kinderwunsch, Midlife-Crisis

SEXUALITÄT: sexuelle Störungen u. Probleme: Lustlosigkeit / Libidoverlust / Frigidität; Orgasmusprobleme / Anorgasmie; Vorzeitiger Samenerguss / Ejaculatio präcox; Erektionsprobleme / Erektile Dysfunktion; Vaginalschmerzen / Vaginismus; Sex-Sucht / Internet-Sex

WAS SIE SCHON IMMER MAL ÜBER SEXUALITÄT WSSEN WOLLTEN - ein Interview mit mir:
https://www.youtube.com/watch?v=yfdtFHUhRtE&feature=youtu.be

KINDERWUNSCH: Unerfüllter Kinderwunsch / Kinderwunschberatung

DEPRESSIONEN: Depressive Stimmungen, Niedergeschlagenheit, Hoffnungslosigkeit

KRANKHEIT U. PARTNERSCHAFT: mit einem erkrankten Partner leben, der Einfluss von Krankheiten auf die Partnerschaft

TRAUERBEGLEITUNG: "Wenn mein Partner stirbt..." - therapeutische Begleitung für Paare auf dem Weg zum letzten Abschied: http://www.volker-vandenboom.de/Sterben.html

WAS SIE SCHON IMMER MAL ÜBER MÄNNER WISSEN WOLLTEN Ich habe 4 Grundthesen über Männer entwickelt: 1. Männer sind konfliktscheu Wenn man sich so anschaut, wie sich Männer draußen in der Welt verhalten, so sollte man nicht glaube, dass sie konfliktscheu sein können: überall herrscht starker Konkurrenzkampf, körperliche Gewalt wird fast ausschließlich von Männern praktiziert, Kriege sind eine männliche Domäne, vor allem Männer bringen sich selber und ihre Familien um, usw. usw.. Kommen diese Männer jedoch nach Hause und es kommt zu Problemen in zwischenmenschlichen Bereichen, dann wissen die Frauen, wie Männer darauf reagieren: manche verhalten sich kurz angebunden, reagieren eher ruppig und wollen die Probleme schnell vom Tisch haben; andere erscheinen hilflos, schweigen tagelang oder drücken sich um die anstehende Auseinandersetzung so lange, wie es nur geht; und manche – glücklicherweise immer weniger – können nicht verstehen, wieso ihre Frau überhaupt ein Problem hat – oder sollte ich besser vielleicht sagen: sie wollen es nicht verstehen…? Frei nach dem Motto „An den Taten sollt Ihr sie erkennen!“ kommen Frauen so zu dem Schluss: Männer sind doch konfliktscheu." Den ganzen Text können Sie lesen unter: http://www.volker-vandenboom.de/FAQ/Maenner.html


EIFERSUCHT - DAS LEID DER LIEBENDEN
Für viele Menschen stellt Eifersucht einen Gefühlszustand dar, den sie am liebsten sofort wieder los wären. Immer wiederkehrende quälende Gedanken, plötzliche Angstattacken oder ein beständiger Druck, der stark belastet: niemand möchte solche Zustände auf Dauer ertragen müssen.
Mehr unter : http://www.volker-vandenboom.de/FAQ/Leid_der_Liebenden.html


SEITENSPRUNG UND FREMDGEHEN
Ein Interview
"Herr van den Boom, Seitensprung und Fremdgehen – sind das für einen Paarberater eigentlich 2 Wörter für die selbe Sache ?
v.d.B.: In der Paartherapie nehme ich das schon sehr genau: beim Seitensprung „springt“ man ab und an zu einem anderen Menschen, hier geht es meist um Sex. Beim Fremdgehen „geht“ man jedoch mit der dritten Person, d.h. hier hat sich eine Liebesbeziehung mit partnerschaftlichen Anteilen entwickelt. Umgangssprachlich verwenden wir die Begriffe jedoch in beiden Fällen.

Jahrelang belegten Umfragen, dass vor allem Männer fremdgehen…
v.d.B.: Da wurde immer behauptet, das die meisten Männer fremdgehen, die meisten Frauen aber nicht. Mit wem bitte dann sind aber die vielen Männer fremdgegangen?! Heute wird das Verhältnis sicher eher ausgeglichen sein.

Sind die Gründe, sich einem Dritten zuzuwenden, bei Frauen und Männern unterschiedlich ?
v.d.B.: Frauen begründen ihren Seitensprung damit, dass sie bei dem anderen Mann mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen. Für Männer geht es – vordergründig – nach wie vor um Sex. In Wirklichkeit greifen Menschen zum „Dritten im Bunde“, wenn sie in ihrer Partnerschaft über einen längeren Zeitraum hinweg den Eindruck bekommen haben, nicht mehr wirklich gewollt zu sein."

Den ganzen Text sehen Sie unter: http://www.volker-vandenboom.de/FAQ/Seitensprung_und_Fremdgehen.html


DEPRESSION UND PARTNERSCHAFT
Depressionen und depressive Verstimmungen können durch widrige Lebensumstände ausgelöst bzw. verstärkt werden. Eine große Rolle spielt dabei die Qualität der eigenen Partnerschaft. Ist der Beziehungsalltag durch Missverständnisse und gegenseitige Verletzungen geprägt, so wächst die Gefahr einer depressiven Phase: die partnerschaftlichen Unzufriedenheiten lassen die innere Spannung ansteigen und begünstigen so den Ausbruch einer Depression.
Bei alltäglichen Ärgernissen in der Partnerschaft ist „Zusammenreißen“ zwar die vernünftige Variante, gerade, wenn es sich um scheinbare Bagatellen handelt. Doch nicht die einzelne Situation führt zum Spannungsaufbau, sondern die Anhäufung der kleinen misslichen Ereignisse.
Gerade Menschen mit Depressionen oder einer Neigung zu depressiven Verstimmungen müssen hier lernen, einen produktiven und konstruktiven Weg zu finden, wie solche Spannungen frühzeitig abgebaut bzw. vermieden werden können.
Allerdings ist die Depression alleine schon eine enorme Belastung für eine Partnerschaft. Hier geht es vor allem darum, dass beide Partner lernen, die durch die Krankheit entstehenden Belastungen gemeinsam zu tragen. So kann eine beständige Zufriedenheit in der Partnerschaft aufgebaut und erhalten werden.
Gern begleite ich Sie auf diesem Weg.

WAS SIE SCHON IMMER MAL ÜBER FRAUEN WISSEN WOLLTEN "Unter Männern ist es – entgegen der Ansichten ihrer Frauen – sehr wohl üblich, sich über die eigene Frau auszutauschen. Sicher, da werden nicht so viele Worte gemacht, die Kritikpunkte werden nicht direkt angesprochen - irgendwie will man ja doch der eigenen Frau gegenüber loyal bleiben. Also bleibt es bei Anspielungen, allgemeinen Aussagen über Frauen und hier und da ein kleines Stöhnen, ein kleiner Augenaufschlag. Folgende 5 Grundaussagen über Frauen wiederholen sich in solchen Gesprächen immer wieder, sodass ich sie hier gerne kommentiere: 1. Frauen sind konfliktsüchtig „Stimmt nicht!“, sagen die Frauen selber. Die Männer wissen dagegen ganz genau, wie sie die Situation vor Ort erleben: „ Immer, wenn ich nach Hause komme, ist sie im Stress.“ „ Aus jeder Kleinigkeit macht sie gleich ein riesen Problem.“ „ Ich kann machen, was ich will: mit nichts ist sie zufrieden, nie ist einfach mal genug.“ „Und diese ewige An-sich-arbeiten-müssen…“ „Und wenn sie an mir nichts zum Nörgeln findet – dann hat sie eben was an Anderen auszusetzen.“ Für Männer ist es schon schlimm mit den Frauen: immer stören sie die gewohnten Kreise und rütteln an den eingefahrenen Bahnen. Dabei wollen wir Männer doch einfach nur unsere Ruhe haben, ein gewisses Maß an Harmonie eben – und niemand soll uns dabei stören. Den ganzen Text lesen Sie unter: http://www.volker-vandenboom.de/FAQ/Frauen.html



#Partnerschaft #Ehe #Sexualität #Partnerschaftkonflikte #SexuelleProbleme #SexuelleStörungen #Paartherapie #Paarberatung #Eheberatung #Sexualtherapie #Sexualberatung #Kinderwunsch #Kinderlosigkeit #UnerfüllterKinderwunsch #IVF #Medien #TV #Trennungsberatung #Trennung #Lustlosigkeit #Libidoverlust #Orgasmusstörung #Anorgasmie #Vaginalschmerzen #Vaginismus #VorzeitigerSamenerguss #EjaculatioPräcox #Erektionsstörungen #ErektileDysfunktion #Impotenz #Depressionen #Trauerbegleitung #Krankhewit u. Partnerschaft

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 27184 x gelistet.)

 

Ulrich Kritzner

Heilpraktiker für Psychotherapie, Hypnosetherapeut
Am Gerauer Weg 21
D-64572 Büttelborn

Fon: 06152-8554089

Ulrich Kritzner

Web: http://www.sexual-therapie.eu

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktiker für Psychotherapie

Abschlüsse und Zertifikate

Psychologischer Berater, Hypnosemaster (TMI),ausgebildeter Hypnosetherapeut (TMI), ausgebildeter Hypnotiseur Advanced Level (TMI), Entspannungstherapeut, Hyonosex

Verfahren und Methoden

Hypnose, lösungsorientierte Therapie, Katathym Imaginative Psychotherapie, Gesprächspsychotherapie nach Rogers,Sexualtherapie mt Hypnose (Hypnosex), Schmerztherapie und Analgesie, Hypnose bei Depressionen und Burn-Out, Kinderhypnose, Reinkarnationstherapie, Rückführung mit Hypnose, Autogenes Training (Seminarleiterschein), Progressive Muskelentspannung (Seminarleiterschein)

Problembereiche und Zielgruppen

Sexualität, z.B. mangelndes sexuelles Verlangen, vorzeitiger Samenerguss, Impotenz, sexuelle Schmerzstörungen u.ä.,
Ängste, Phobien und Zwangsstörungen,
Panikattacken,
depressive Verstimmungen,
akute und chronische Schmerzen,
Anpassungsstörungen,
Folgen von stressbedingten Belastungssymptomen,
Psychosomatische Beschwerden,
Stress/Erschöpfung/Burn-Out-Syndrom,
Selbstwert- und Identitätsprobleme,
Paare und Familien,
Schlafstörungen,
Akute Krisensituationen,
Gewichtsreduktion

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 8419 x gelistet.)

 

Hildegard Schlageter

Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Beratungspraxis für Paarberatung, Lebensberatung und Sexualberatung
Wilhelmstrasse 105
D-72074 Tübingen

Fon: 07071 - 688382

Web: http://www.beratungspraxis-schlageter.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Heilkundeerlaubnis erteilt am 28.11.2011 durch das Landratsamt Tübingen; Aufsichtsbehörde Gesundheitsamt des Landkreises

Abschlüsse und Zertifikate

Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Sexualtherapeutin nach DGfS (Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung; Weiterbildung am Uniklinikum Hamburg Eppendorf)
Emotionsfokussierte-Paartherapie nach Dr. Sue Johnson (EFT)
Paartherapeutin (weiterbildung am EZI Berlin)
Ausbildung in analytischer Psychologie (C.G. Jung Institut Stuttgart)

Verfahren und Methoden

Paarberatung, Paartherapie, Eheberatung,
Sexualberatung, Sexualtherapie,
Partnersuche
Scheidungs- und Trennungsberatung,
Psych. Begleitung bei unerfülltem kinderwunsch
Einzelberatung, Gesprächspsychotherapie

Problembereiche und Zielgruppen

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Beratung von Einzelnen und Paaren zu Problemen und Fragestellungen aus den Bereichen:

Sexualität
-sexuelle Lustlosigkeit
-Orgasmusschwierigkeiten
-Erektionsschwierigkeiten
-vorzeitiger Samenerguss
-Schmerzen beim Verkehr
-Vaginismus
-Vaginalschmerzen...

Partnerschaft
-akute Krisen und Konflikte
-Kommunkationsschwierigkeiten
-Wunsch nach Verbesserung der Beziehung
-Wunsch nach neuen Impulsen für die Partnerschaft
-Neuorientierung nach Äffairen oder Untreue
-Entscheidungsfindung bei Trennungsgedanken
-Ambivalenzkonflikte
-Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch

sowie in der Beratung und Begleitung von Menschen in allgemeinen Lebenskrisen und Umbruchsituationen

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 7258 x gelistet.)

 

Davor Antunovic

Praxis für Hypnosetherapie, Psychotherapie und Coaching
Eichendorfstrasse 39
D-73734 Esslingen am Neckar

Fon: 071150486543

Davor Antunovic

Web: http://www.hypnoenergetics.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Psychotherapeutischer Heilpraktiker
Heilpraktiker für Psychotherapie
Heilkundlicher beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Abschlüsse und Zertifikate

Hypnosetherapeut (American Board of Hypnotherapy)
Hypnosetherapeut (Theramedi)
Hypnotherapeut (Advanced Hypnoenergetics)
Psychologischer Coach
Autor von "Lehrbuch Hypnosetherapie"
Autor von "Hypnose für Alle!" (Amazon Bestseller, in der Übersetzung im englischen Hypnosis-A German Approach With Hypnosis for Selfdiscovery)
Autor von Money Coaching

Verfahren und Methoden

In meiner Praxis finden Sie die Integration modernster und hochentwickelter Psychotherapieformen in Kombination mit Hypnose
Unter anderem finden diese Methoden wie folgt Verwendung:
Therapie bei Angststörungen
Therapie bei Sexualstörungen
Therapie bei Depressionen und affektiven Störungen
Therapie bei psychosomatischen Störungen
Klassische Hypnosetherapie
Dynamische Hypnosetherapie
Transpersonale Psychotherapie
Hypnoseanalyse mit Gestalttherapie, Logotherapie, Verhaltenstherapie
Bioenergetik nach Alexander Löwen und Wilhelm Reich
NLP - Neurolinguistisches Programmieren und Psychotherapie
Sexualtherapie
Alternative Sexualtherapie
Tantra (Tantrische Ansätze als Hausaufgaben mit der Partnerin oder dem Partner)

Problembereiche und Zielgruppen

Sexualstörungen
Orgasmusstörungen
Erektile Dysfunktion
Impotenz
Ejakulatio Praecox - Vorzeitiger Samenerguss
Angst - und Panikstörungen
Psychosomatik, Somatoforme Störungen
Depressionen
Selbstwert und Selbstbewusstsein
Beziehung
Raucherentwöhnung mit Hypnose
Kundaliniblockaden
(Spirituelle Krisen)

➨ Weitere Informationen im Therapeutenprofil

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 7574 x gelistet.)

 

Dr.med. Jutta Kossat

Humanmedizin

Privatärztliche Praxis
Wendelsteinstr. 10
D-83209 Prien

Fon: 0157/56149077

Dr.med. Jutta Kossat

Web: http://www.partnerschaftsberatung-dr-kossat.de

Heilerlaubnis oder Approbation

Ärztin

Abschlüsse und Zertifikate

Curriculum Sexualmedizin (ÖASM Salzburg)

Verfahren und Methoden

Partnerschaftsberatung, Eheberatung, Paartherapie
Sexualberatung, Sexualtherapie

Problembereiche und Zielgruppen

Sämtliche Probleme im Zusammenhang mit Sexualität und Partnerschaft:

- Lustlosigkeit (Libidostörung)
- Libidodiskrepanz zwischen den Partnern
- Orgasmustörung
- Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
- Scheidenkrampf (Vaginismus)
- Sexuelle Abneigung (Aversion), Ekel vor Sex

- Erektionsstörung (erektile Dysfunktion,Impotenz)
- Vorzeitiger Samenerguss
- Probleme durch Internetpornographie
- Spezielle Vorlieben, Sexsucht

- Sexuelle Veränderungen durch chron. Erkrankungen


Zielgruppe: Einzelpersonen und Paare.

Profil merken / drucken / empfehlen

Behandler anfragen / Rückruf erbitten

(Das Profil wurde in diesem Jahr 5666 x gelistet.)

 

Seite:

<< < 1 > >>

Suche

 

Log-in

 

Registrierung

 

Listen

 

Fragen an
unsere Behandler

 

Pinnwand
(Eintrag kostenlos)

 

Webseiten
(Eintrag kostenlos)

 

Service

 

Lokale Suche

Postleitzahl:

Zum Beispiel D-42 zur Suche nach Behandlern im deutschen Postleitzahlen-Gebiet 42000 bis 42999.

 

Diagnosen-Entschlüsselung

Diagnoseziffer:

Bitte geben Sie Ihre Diagnose-Kennziffer nach ICD-10 ein (z.B. F01 oder F10)

 

Body Mass Index (BMI)

  Größe in cm
  Gewicht in kg

Bitte geben Sie gegebenen Falls Dezimalpunkte ein.

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Werbung für
unsere Besucher

 

Zitate

 

Internet

 

Portale